Neuigkeiten

25.07.2018, 19:58 Uhr
Klimaschutz ist wichtig - Förderung beantragen
Information unserer Bundestagsabgeordneten Astrid Grotelüschen

19. Juli 2018
„Kommunen und Vereine haben jetzt die Chance, etwas für das Klima zu tun und gleichzeitig Förderung dafür zu erhalten“ macht die hiesige CDU-Bundestagsabgeordnete Astrid Grotelüschen auf eine Förderung des Bundes im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative aufmerksam. Ab sofort bis zum 30. September können wieder Anträge für Klimaschutzprojekte von Kommunen, kommunalen Unternehmen, und auch Vereinen und weiteren Akteuren vor Ort gestellt werden. Wer Treibhausgasemmissionen reduziert oder vor Ort Klimaschutzmaßnahmen umsetzt, hat die Aussicht auf Gelder: „Energiesparmodelle in Schulen oder Kitas, die Sanierung von Beleuchtungsanlagen in Sporthallen oder die Umsetzung von Konzepten durch ein Klimaschutzmanagement sind nur einige Möglichkeiten“ weist Grotelüschen auf die Vielfalt der förderfähigen Maßnahmen hin.
Eine Chance, sich zu beteiligen, haben alle, da für finanzschwache Gemeinden, Städte und Kreise erhöhte Zuschüsse zur Verfügung stehen. Weitere Informationen, auch zum Antragsverfahren, können ganz leicht online unter www.klimaschutz.de/kommunalrichtlinie abgerufen werden. Wer Fragen hat oder Unterstützung möchte, kann sich gern unter astrid.grotelueschen@bundestag.de an das Büro von Astrid Grotelüschen wenden.