Neuigkeiten

03.09.2019, 09:44 Uhr
CDU-Kreistagsfraktion informiert sich über das Projekt Bürgerauto Dünsen

Der CDU-Kreistagsabgeordnete und Bürgermeister der Gemeinde Dünsen,
Hartmut Post stellte bei der letzten Sitzung der Fraktion in Kirchhatten das neue Bürgerauto für Dünsen vor. Das Fahrzeug wurde mit hoher Förderung aus Bundesmitteln und einem Zuschuss des Landkreises beschafft.
Das Fahrzeug ist, ein Van mit Elektroantrieb. Die Gemeinde Dünsen hat den
Wagen zu zusammen mit dem Bürgerautoverein und den ehrenamtlichen Fahrern in Betrieb genommen. Bürger und Vereine können auf Anmeldung von dem Fahrzeug profitieren. Das Bürgerauto ist ein wichtiger Schritt für gleiche Lebendbedingungen der Bürger im ländlichen Bereich im Verhältnis zu städtischen oder stadtähnlichen Bereichen. Gerade für ältere Bürger ist im ländlichen Bereich die Verkehrssituation für ihre Lebensbedingungen entscheidend. Gerade ältere Bürgerinnen und Bürger in bescheidenen finanziellen Verhältnissen stehen vor den Problemen der Einkäufe für Dinge des täglichen Bedarfs, Arzt und Apothekenbesuchen, Besuchen bei Verwandten und Freunden, etc. Für diese Bürgerinnen und Bürger ist das Bürgerauto mit dem ehrenamtlichen Fahrdienst eine ganz wichtige Unterstützung in ihren Lebensverhältnissen.
Ein tolles Projekt, deren Nachahmung in anderen Gemeinden des Landkreises
empfohlen werden kann und von der CDU-Fraktion unterstützt wird.

Suche